Selbstverteidigung – wohin schlagen?

Selbstverteidigung wohin schlagen vorne

VORN

00 Augen (Fingerspitzen, Ellbogen, Faust)
01 Schläfe (Handkante, Faust)
02 Nase (Faust, Ellbogen, Fuss)
03 Halsschlagadern (Handkante)
04 Kehlkopf (Handkante, Fingerspitzen)
05 Vertiefung unterhalb des Kehlkopfs (Fingerspitzen)
06 Schlüsselbein (Handkante)
07 Herz (Ellbogen, Handkante, Faust)
08 Solar Plexus (Handkante, Faust, Ellbogen, Fuss)
09 Kurze Rippen (Handkante, Faust, Ellbogen, Fuss)
10 Magen (Handkante, Faust, Ellbogen, Fuss)
11 Leber (Handkante, Faust, Ellbogen, Fuss)
12 Unterleib (Handkante, Faust, Ellbogen, Fuss)
13 Hoden (Knie, Fuss, Faust)
14 Kniescheiben (Fuss)
15 Schienbeine (Fuss)
16 Fubrücke (Stampfen)
17 Große Zehe (Stampfen)

Selbstverteidigung wohin schlagen hinten

HINTEN

18 Stelle hinterm Ohr (Handkante)
19 Hinterkopf (Faust, Handkante)
20 Genick (Handkante, Faust)
21 Schultermuskeln (Handkante)
22 Wirbelsäule (Ellbogen, Fuss)
23 Nieren (Handkante, Fuss)
24 Kniekehlen (Fuss)

Du kannst Dich mit Wing-Tsun Kung-Fu instinktiv und effektiv selbst verteidigen

wing-tsun Selbstverteidigung singen

Selbstverteidigung mit den Techniken des Wing-Tsun Kung-Fu ist besonders effektiv, da die zentrale Idee, den Angriff des Gegners ins Leere laufen zu lassen und ihn mit wenigen gezielten Techniken außer Gefecht zu setzen, schnell zu erlernen und einfach anzuwenden ist.

Entdecke Wing-tsun