Wing-Tsun - eine Kampfkunst mit Tradition

Wing-Tsun ist eine chinesische Kampfkunst, deren Entstehungsgeschichte viele Menschen in ihren Bann zieht. Der Ursprung von Wing-Tsun Kung-Fu geht der Legende nach auf die beiden Frauen Ng Mui und Yim Wing Tsun (schöner Frühling) zurück. Mit dem Ziel, dass auch schwächere Menschen in der Lage sein sollten, einen Angreifer zu besiegen, beobachtete Ng Mui zufällig den Kampf zwischen einem Fuchs und einem Kranich und entwickelte so den Kampfstil. Praktiziert wurde der Kampfstil zu Beginn im südlichen Shaolin-Kloster und im geheimen von Familie zu Familie und von Clan zu Clan weitergeführt. Erst in den 1950er Jahren wurde Wing-Tsun Kung-Fu der Öffentlichkeit in Hong Kong zugänglich gemacht.

Es haben sich über die Zeit viele Wing-Tsun Stile entwickelt.

Wir praktizieren den Stil von Großmeister Yip Man > Cheng Chuen Fun > Yiu Ming Tam.

Die Meister

YIP MAN

Leung Ting

Cheng Chuen Fun

Yiu Ming Tam

Bernd Wagner

Das alles lernst Du im Training:

  • Selbstverteidigungstechniken
  • Fußtritte und Trittabwehr
  • Ellenbogen und Knietechniken
  • Messer und Stockabwehr
  • Streching- und Dehnübungen
  • Schritt- und Boxformen
  • Siu-Nim-Tao Form
  • Chum-Kiu Form
  • Biu-Tze-Form
  • Holzpuppen-Form
  • Langstock-Form
  • Doppelmesser-Form
  • Würfe und Feger
  • Schlagpolstertraining
  • Sparring / Lat-Sao und Gwoh-Sao
  • Kampf gegen mehrere Angreifer
  • Chi-Sao und Biu-Tze Sektionen
  • Bodenkampf und Fixiertechniken

Hier klicken und einen Platz sichern!